Skip to main content

Hohe Polizeipräsenz

Viel Alkohol bei Schülerfeier im Karlsruher Schlosspark

Die Feier der Realschüler zum Schulabschluss am Dienstag im Schlosspark in Karlsruhe fand unter den wachsamen Augen der Polizei statt. 400 Schüler versammelten sich ab dem Mittag. Rund 54 Liter Hochprozentiges kassierten die Beamten an den Eingängen ein.

Die Feier der Realschüler zum Schulabschluss am Dienstag im Schlosspark in Karlsruhe fand unter den wachsamen Augen der Polizei statt. Foto: jodo

Die Feier der Realschüler zum Schulabschluss am Dienstag im Schlosspark in Karlsruhe fand unter den wachsamen Augen der Polizei statt . 400 Schüler versammelten sich ab dem Mittag. Rund 54 Liter Hochprozentiges kassierten die Beamten an den Eingängen ein.

25 betrunkene Jugendliche wurden registriert, neun davon den Eltern übergeben. Drei mussten in die Klinik eingeliefert werden. Der Rettungsdienst war vor Ort präsent, auch Jugendschutzteams sprachen die Jugendlichen an. Die Polizisten mussten 29 Platzverweise aussprechen. Vier Straftaten wurden registriert.

16-Jähriger mit 1,88 Promille

Zwei negative Rekordwerte stellten die Beamten am Dienstag fest. Bei einem 16-Jährigen wurde ein Blutalkoholwert von 1,88 Promille gemessen. Ein 15 Jahre altes Mädchen lag mit 1,9 Promille noch etwas darüber, so ein Sprecher des zuständigen Reviers Marktplatz gegenüber den BNN.

Mittwoch steht die Feier der Abiturienten an

Am Mittwoch feiern die Abiturienten, die Polizei kündigt ebenfalls Kontrollen an den Eingängen und ein entsprechendes Einschreiten an. Bei der Feier am Mittwoch wird mit deutlich mehr Teilnehmern gerechnet. Allerdings ist der Einfluss der Wetterlage unklar. Im vergangenen Jahr musste die Feier der Abiturienten aufgelöst werden, weil angesichts zahlreicher schwer betrunkener Jugendlicher der Rettungsdienst in die Knie zu gehen drohte. Die Polizei registrierte auch zahlreiche Jugendliche, die weit über die Region hinaus zu der Feier anreisten.

nach oben Zurück zum Seitenanfang