Skip to main content

8. Oktober bis 10. Oktober

Wochenend-Tipps: Vom Stadtfest Karlsruhe bis zum Fußball-Talk-Event in Rastatt

Gleich zwei große Innenstädte putzen sich am Wochenende noch einmal so richtig heraus. Und auch sonst gibt es einige Veranstaltungs-Höhepunkte – drinnen wie draußen.

Am Wochenende soll auch der „Weltwanderer“ als „Walking Act“ wieder beim Karlsruher Stadtfest unterwegs sein. Foto: Jürgen Rösner/KME

Dabei sind neben den beiden Stadtfesten ein James Bond Tribute Konzert mit Stargast, ein großes Ballet und eine Literarische Schlosskulturnacht im Schloss Ettlingen, während der man sich sogar Kurzgeschichten und Gedichte schreiben lassen kann.

Wir haben ein paar von Ihnen zusammengefasst. Für alle Veranstaltungen gelten die jeweiligen Corona-Regeln der Veranstalter.

Literarische SchlossKulturnacht in Ettlingen

Sie beschließen am Samstag, 9. Oktober, die Literarische Schlosskulturnacht im Schloss Ettlingen: die Band „Gomringer & Scholz“. Foto: Michael Aust/Ateliers XPO

Kurzgeschichte gefällig? Das Ettlinger Schloss öffnet am Samstag, 9. Oktober, um 18 Uhr seine Pforten zur Literarischen SchlossKulturnacht, bei der es nicht nur viele kleine Lesungen, Konzerte und Mischungen aus beidem gibt, sondern auch die Möglichkeit, sich auf Wunsch von Autorinnen und Autoren Kurzgeschichten, Gedichte oder Briefe verfassen zu lassen.

Alle anderen Vorstellungen sind so kurz getaktet, dass man in den Genuss mehrerer der Darbietungen kommt. Den Abschluss bildet die Band „Gomringer & Scholz“, die um 23 Uhr aus der Fülle von Dorothy Parkers literarischem Werk erstaunliche Songs geschaffen haben.

Karten gibt es unter Telefon (0 72 43) 10 13 33, an der Abendkasse sowie online unter www.ettlingen.de.

„Ein Sommernachtstraum“ im Festspielhaus Baden-Baden

Nach zehn Jahren ist John Neumaiers berühmtes Ballett „Ein Sommernachtstraum“ wieder auf der Bühne des Festspielhaus Baden-Baden zu sehen. Foto: Kiran West

Zehn Jahre ist es her, dass John Neumeiers berühmtes Ballett nach dem gleichnamigen Werk von William Shakespeare auf der Festspielhaus-Bühne zu sehen war. Nun ist es für drei Aufführungen zurück. Ein tänzerisches Großereignis, für das es, zumindest am Freitag und Sonntag, tatsächlich noch Karten gibt.

Die Aufführungen sind am Freitag, 8. Oktober, um 20 Uhr und Sonntag, 10. Oktober, um 17 Uhr. Für den Samstag, 18 Uhr, gibt es nur noch vereinzelte Karten. Mehr unter www.festspielhaus.de.

Goldstadtfieber in der Pforzheimer Innenstadt

Auch Goldi, der Goldstadtbär, ist wieder mit dabei, wenn am Sonntag die neunte Auflage des Pforzheimer Goldstadtfiebers wieder stattfindet. Foto: WSP

Fotos oder Kunst schauen? Das Kinderprogramm genießen oder doch einfach durch die Läden oder über die Antikmeile bummeln? Wer am Sonntag, 10. Oktober, zwischen 13 und 18 Uhr in der Pforzheimer Innenstadt unterwegs ist, hat wirklich die Qual der Wahl.

Die 9. Auflage des beliebten Goldstadtfiebers und des damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntags bietet ein reichhaltiges Programm. Angefangen von einer Fotoausstellung, in der die Stadt aus ungewöhnlichen Perspektiven gezeigt wird, über einfallsreiche Selfie-Spots, bis zum Kinderprogramm, zu dem unter anderem Taschen bemalen und Mosaike legen gehört, ist für alle etwas dabei. Die teilnehmenden Veranstalter und Händler tun mit eigenen Aktionen ein Übriges.

James Bond Tribute Concert im Bürgerhaus Neuer Markt Bühl

Brigitte Millar alias Dr. Vogel in den James Bond Filmen „Spectre“ und „No Time To Die“ plaudert beim James Bond Tribute Concert am 9. Oktober im Bürgerhaus aus dem Nähkästchen. Foto: Danny Morgenstern

Ihr Name ist Millar, Brigitte Millar, und sie hat James Bond bereits zweimal das Leben schwer gemacht, 2015 in „Spectre“ und jetzt auch in „Keine Zeit zum Sterben“. Am Samstag, 9. Oktober, plaudert die in England lebende Darstellerin ab 19 Uhr im Bühler Bürgerhaus Neuer Markt aus dem Nähkästchen und erzählt von ihren Erfahrungen aus den Drehs mit 007. Begleitet wird das ganze von Sängerin Rina Späth und der James Bond Tribute Band unter Leitung von Olaf Fütterer.

Karten unter (0 72 23) 9 31 67 99 sowie www.buergerhaus-buehl.de.

Stadtfest in der Karlsruher Innenstadt

Rund um den Karlsruher Marktplatz werden beim großen Stadtfest Konzerte gegeben. Foto: Jürgen Rösner/KME

Wer etwas erleben will, sollte sich am Wochenende einfach mal auf gut Glück in die Karlsruher Innenstadt begeben: Sein Wunsch wird dort in Erfüllung gehen. So locken am Marktplatz Live-Musik und Gastronomie und im Kinderbereich auf dem Friedrichsplatz gibt es eine Kleinkunst-Bühne und Mitmachangebote des Jungen Staatstheaters.

Der Kronenplatz wird in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsfestival „Effekte“ zum Open Air Kino für Science-Fiction-Filme. Für große Augen sollten zudem die zahlreichen „Walking Acts“ sorgen, die in der Innenstadt unterwegs sind.

Dazu kommt der Verkaufsoffene Sonntag, der von 13 bis 18 Uhr dauert. Programm unter www.karlsruhe-erleben.de.

„Doppelpass“ besucht die BadnerHalle Rastatt

Das Phrasenschwein hat durch die Sportsendung Doppelpass eine große Beliebtheit erlangt. Bei „Doppelpass on Tour“ in Rastatt ist es selbstverständlich dabei. Foto: Foto: imago images/Axel Heyder

Die bekannte Fußball-Talksendung „Doppelpass“ macht am Samstag, 9. Oktober, als „Doppelpass on Tour“ Halt in der BadnerHalle Rastatt. Die Moderation übernimmt Thomas Helmer. Als Gäste sind laut Veranstalter der ehemalige Fußballspieler Mario Basler sowie Kabarettist Rolf Miller geladen. Das bekannte Phrasenschwein wird natürlich auch dabei sein. Die Show beginnt um 20 Uhr.

Tickets unter (0 60 73) 72 27 40 oder www.printyourticket.de/doppelpass.

nach oben Zurück zum Seitenanfang