Skip to main content

Rahmenbedingungen stehen fest

Vorgaben der Stadt schränken den Neubau des Landratsamts Karlsruhe stark ein

Nicht zu weit nach rechts und auch nicht nach links: Die städtebaulichen Vorgaben der Stadt Karlsruhe nehmen dem Landkreis die freie Entscheidung ab, wo das neue Hochhaus stehen darf.

Der Neubau muss ins Bild passen: Neben der Sichtachse wünscht sich die Stadt auch, dass das Landratsamt künftig zur Kriegsstraße offener wird. Foto: Jörg Donecker

Bis zur Verwirklichung des Traums vom neuen Landratsamt muss der Landkreis Karlsruhe weitere Hindernisse überwinden. Nachdem der Denkmalschutz aufgelöst wurde, war der größte Brocken der vergangenen zwei Jahre beseitigt. Nun schränken Vorgaben der Stadt Karlsruhe die Pläne ein.

Das führte zuletzt auch im Kreistag zu Unmut. Dennoch will man Lösungen statt Streit. Stadt und Landkreis zurren die Rahmenbedingungen fest. Die wichtigsten Fragen zum 150 Millionen Euro Projekt beantwortet Redaktionsmitglied Janina Keller.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang