Skip to main content

Kurzkritik: Me and Marie

Weniger ist mehr

Die Songs sind karg und minimalistisch, manchmal sogar fast schroff. Und sie sind stark. "Me and Marie" erinnern an Portishead in ihren besten Momenten oder an Low. Maria de Val und Roland Scandella überzeugen mit atmosphärischem Harmony-Gesang auf einen trip-hoppigen Beat. Mehr braucht es wirklich nicht.

IMAGE-137645 Foto: N/A

Die Songs sind karg und minimalistisch, manchmal sogar fast schroff. Und sie sind stark. "Me and Marie" erinnern an Portishead in ihren besten Momenten oder an Low. Maria de Val und Roland Scandella überzeugen mit atmosphärischem Harmony-Gesang auf einen trip-hoppigen Beat.  Mehr braucht es wirklich nicht.

nach oben Zurück zum Seitenanfang