Skip to main content

Gute Aussichten

Wetter bei Das Fest: „Ideal für Festival“

Mit Blick auf die Temperaturen sind die Wetterprognosen für Das Fest hervorragend: Gestern sagten die Meteorologen für morgen 29 und für Samstag 27 Grad Celsius voraus. Der Sonntag wird demnach wohl ähnliche Werte erreichen. „Das ist eigentlich optimal für ein Festival“, sagt Projektleiter Sven Varsek.

Die Festival-Besucher können sich freuen: Die Wetterprognosen sind bestens. Foto: Tanja Rastätter

Das Wetter wird der Stimmung an diesem Wetter keinen Abbruch bereiten. Foto: Tanja Rastätter

Geringes Unwetterpotenzial

Auch das Unwetterpotenzial sei sehr gering. Am Samstag liege die Regenwahrscheinlichkeit bei 15 und am Sonntag bei zehn Prozent. Morgen betrage sie 30 Prozent, wobei vieles dafür spreche, dass es bis zum Start des Programms am Abend wieder trocken ist.

Wetter-Experte Bernhard Mühr ist vor Ort

Das „Fest“-Team arbeitet seit Jahren mit dem Meteorologen Bernhard Mühr vom KIT zusammen, der mit seinem Team in der Günther-Klotz-Anlage einen eigenen Container hat und die Lage stets im Blick behält. Bei Bedarf nimmt er an Sicherheitsbesprechungen teil. Es zeigt sich immer wieder, dass es Prognosen für die Region gibt, das Wetter punktuell jedoch sehr unterschiedlich ist: So kann es in Ettlingen oder der Karlsruher Nordstadt regnen, auf dem „Fest“-Gelände jedoch trocken bleiben.

nach oben Zurück zum Seitenanfang