Skip to main content

Schwerer Frontalzusammenstoß

Zwei Autofahrer sterben bei Unfall zwischen Nagold und Haiterbach

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind in der Nacht auf Sonntag im Schwarzwald zwei Autofahrer ums Leben gekommen, ein Beifahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der L 353 zwischen Nagold-Iselshausen und Haiterbach-Unterschwandorf.

Bei einem schweren Autounfall sind im Schwarzwald zwei Männer ums Leben gekommen. Foto: SDMG/Gress

Ein 45 Jahre alter Fahrer geriet in einer langgezogenen Kurve auf der Landstraße 353 zwischen Nagold und Haiterbach (Kreis Calw) mit seinem Auto auf die Gegenspur, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dort stieß er frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 19-Jährigen zusammen.

Der 45-Jährige wurde nach Angaben der Feuerwehr eingeklemmt und starb noch in seinem Auto. Auch der 19-Jährige sei bereits tot gewesen, als Ersthelfer ihn und seinen Beifahrer aus dem Fahrzeug holten. Das Auto ging laut Feuerwehr kurz darauf in Flammen auf.

Der Beifahrer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Wegen eines Hinweises, dass in einem der Autos noch weitere Menschen mitgefahren waren, durchsuchten die Einsatzkräfte die nähere Umgebung und eine steile Böschung ab - die Suche blieb jedoch erfolglos.

Die L 353 war bis 5.30 Uhr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Ermittlungen zur Unfallursache haben begonnen.

(dpa/lsw/ots)
nach oben Zurück zum Seitenanfang