Skip to main content

Auffahrunfall

Zwei Verletzte bei Unfall auf Karlsruher Südtangente

Eine 74-Jährige ist vergangenen Dienstag einem vorausfahrenden Fahrzeug hinten draufgefahren. Durch die Kollision wurde das vordere Fahrzeug, in dem eine 32-Jährige saß, in ein drittes Auto geschoben. Beide Fahrerinnen haben sich bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Autofahrerinnen wurden in Krankenhäuser gebracht. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa

An dem Unfall auf der Südtangente am Dienstagnachmittag waren insgesamt drei Fahrzeuge beteiligt. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei, war eine 74 Jahre alte Autofahrerin gegen 17.40 Uhr auf der Südtangente in Richtung Rheinbrücke unterwegs.

Auf Höhe der Ausfahrt Rüppurr fuhr sie auf das vorausfahrende Fahrzeug einer 32-Jährigen auf. Dadurch wurde der Wagen der jungen Fahrerin auf das Auto eines 29-jährigen Dritten geschoben.

Die beiden Autofahrerinnen wurden beim Zusammenstoß leicht verletzt und mussten von Rettungswägen in Krankenhäuser gebracht werden. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 4.500 Euro. Ein Fahrzeug war so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

nach oben Zurück zum Seitenanfang