Skip to main content

Alleinunterhalter war bei Neueröffnung

Ballermann-Star Peter Wackel ist unter die Winzer gegangen

Statt auf den Bühnen Mallorcas war der Alleinunterhalter Peter Wackel jetzt bei der Neueröffnung von „Biber‘s ScheunenMarkt“ des Großvillarsers Steffen Amann, Spitzname „Biber“, zu Gast. Dort stellte der Ballermann-Sänger seinen original mallorquinischen „Wackelwein“ vor.

Mallorca-Star ist unter die Winzer gegangen: Peter Wackel (links) schenkte seinen neuen Wackelwein zur Eröffnung von „Biber‘s ScheunenMarkt“ in Großvillars gemeinsam mit Steffen „Biber“ Amann (Mitte) aus. Von dem Wein gibt es jeweils 300 Flaschen Rot- und Weißwein, die nur im ScheunenMarkt erhältlich sind. Zu den Besuchern zählte Thomas Antritter (rechts) aus Sulzfeld. Foto: Claudia Pospieszczyk

Seinen Hit „Party, Palmen, Weiber und `n Bier“ kann der bekannte Party-Sänger Peter Wackel künftig getrost auch umdichten in „Party, Palmen, Weiber und `n Wein“. Statt auf den Bühnen Mallorcas war der Alleinunterhalter jetzt bei der Neueröffnung von „Biber‘s ScheunenMarkt“ des Großvillarsers Steffen Amann, Spitzname „Biber“, zu Gast. Dort stellte der Ballermann-Sänger seinen original mallorquinischen „Wackelwein“ vor, denn er ist neuerdings unter die Winzer gegangen.

„Ich bin schon viele Jahre mit Biber befreundet, und er ist mein Vorbild als Weinbauer hier. Da dachte ich mir, dass es mal Zeit für einen Wackelwein wird“, erzählte der gebürtige Erlanger. Die Auflage ist mit jeweils 300 Flaschen Weiß- und Rotwein streng limitiert und exklusiv nur in „Biber‘s ScheunenMarkt“ erhältlich. „Mir geht es mit dem Wein nicht darum, Geld zu verdienen. Ich wollte einfach mal einen neuen Weg gehen“, berichtete Wackel.

Mein Favorit ist der Rotwein.
Peter Wackel, Schlagerstar

Gemeinsam mit seinem Freund Biber entschied er sich für ein kleines Weingut unweit seines Wohnortes auf Mallorca, dessen Weinreben ganz in der Nähe des Berges Randa „den perfekten Platz haben“. Die über 3.000 Sonnenstunden dieser Lage sorgen für den perfekten Mallorca-Moment im Glas. Der ökologisch und nachhaltig produzierte Wein ist intensiv und überzeugt mit seinem vollaromatischen Geschmack. „Mein Favorit ist der Rotwein, denn er ist stark und feurig wie ein spanischer Stier und dabei kräftig und echt, eben ein richtiger Wackelwein“, sagte der Bühnenstar.

Die Großvillarser waren begeistert von der Bodenständigkeit des Sängers, der ein echter Familienmensch ist. Zur Präsentation seines Weines, den er selbst ausschenkte, hatte er seine Mama aus Erlangen mit in das Waldenserdorf gebracht. Amann hatte laut eigenem Bekunden bereits vor fünf Jahren die Idee, in seinem Heimatort einen Scheunenmarkt zu eröffnen. „Zu Beginn der Corona-Pandemie dachte ich mir: wenn nicht jetzt, wann dann“, sagte der 35-Jährige. Seit März gab er laut eigener Aussage „rapide Vollgas“ und sanierte ein altes Scheunengebäude.

Gemeiden Oberderdingen steht hinter Projekt

Laut Biber stand die Gemeinde Oberderdingen von Anfang an hinter dem Projekt, sichert es doch die Grundversorgung der Großvillarser. In dem 55 Quadratmeter großen Verkaufsraum gibt es insgesamt rund 400 Produkte von Erzeugern aus der Region, von einer Sennerei aus dem Allgäu und aus Mallorca, darunter neben Wackelwein auch Peter Wackels selbst produziertes Olivenöl.

„Mir ist wichtig, dass die Produkte nachhaltig sind und direkt von den Erzeugern stammen, die ich alle persönlich kenne. Das Sortiment wird wöchentlich ausgetauscht. Alle vier bis sechs Wochen hole ich die aus Mallorca stammenden Produkte persönlich ab“, erzählte Biber. Biber´s ScheunenMarkt ist mittwochs bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 13 Uhr geöffnet.

nach oben Zurück zum Seitenanfang