Skip to main content

Der Herr der Zahlen sagt Servus

Der langjährige Brettener Kämmerer Wolfgang Pux geht in den Ruhestand

Nach 40 Dienstjahren bei der Stadt Bretten geht Wolfgang Pux in Rente. Der 65-Jährige war 30 Jahre Kämmerer der Großen Kreisstadt. Der Herr der Zahlen ist besonders stolz darauf, dass in dieser Zeit kein Haushalt dabei war, der nicht genehmigungsfähig war.

Interessierter Beobachter: Auch als Ruheständler wird Wolfgang Pux das Geschehen in der Melanchthonstadt und die wichtigsten Projekte, die dort in den kommenden Jahren anstehen, verfolgen. Foto: Tom Rebel

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang