Skip to main content

Vorerst bleibt alles so wie es ist

Brettener Gastronomen setzen weiter auf 3G-Regelung

In Restaurants entfallen Abstandsregeln und Maskenpflicht, wenn ab Mitte des Monats die Besitzer und Betreiber auf 2G umstellen. Die Brettener Gastronomen wollen weiterhin auf 3G setzen.

Inhaber Ingo Jäger setzt im Alten Rathaus wie bisher auf die 3G-Regel, sodass neben Geimpften und Genesenen weiterhin auch Getestet in das Restaurant dürfen. Foto: Christof Bindschädel

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang