Skip to main content

Votemanager als bester Wahlhelfer

So lief der Bundestagswahltag in den Rathäusern in Bretten und um Umgebung

Ohne Komplikationen verlief die Bundestagswahl in den Rathäusern von Bretten und den Umlandgemeinden. Neben den Mitarbeitern der jeweiligen Dienststellen waren am 26. September noch über 550 ehrenamtliche Walhlhelfer in den verschiedenen Wahllokalen im Einsatz.

Eingang der Wahlergebnisse: Brettens Wahlleiter Simon Bolg (links) überprüft gemeinsam mit Diana Kern die Ergebnisse aus Dürrenbüchig, die Ortsvorsteher Frank Kremser am Wahlabend im Rathaus der Großen Kreisstadt abgegeben hat. Foto: Tom Rebel

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang