Skip to main content

2,12 Promille

Frau wird in Bretten mit Messer angegriffen

Nachdem eine junge Frau am Wochenende eine Randaliererin in Bretten konfrontierte, hat sie die Unruhestifterin mit einem Messer bedroht. Weiterhin ergab ein Alkoholtest einen Wert von 2,12 Promille.

Ein Alkoholvortest ergab, dass die Randaliererin einen Promillewert von 2,12 aufwies. (Symbolbild) Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Eine 29-Jährige hat in Bretten eine Unruhestifterin konfrontiert und wurde im weiteren Verlauf des Abends von ihr mit einem Messer bedroht.

Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe mitteilte, ereignete sich dieser Vorfall am Sonntagabend gegen 20 Uhr, als das Opfer eine 56-Jährige dabei beobachtete, wie sie beim Vorbeilaufen an ihrem Garten in der Bahnhofstraße eine Solarleuchte zerstörte. Auf jegliche Rufe reagierte die Ruhestörerin nicht. Allerdings begegneten sich die Beiden später nochmals im Bereich des Busbahnhofs. Als die 29-Jährige die Beschuldigte ein weiteres Mal ansprach, lief sie weg und versteckte sich hinter einem Baum. Bei einem dritten Versuch auf einem nahe gelegenen Parkplatz, ging die 56-Jährige mit einem Messer in der Hand auf die Frau zu und bedrohte sie mit mehreren angedeuteten Stichbewegungen in ihre Richtung. Vor Angst, flüchtete das Opfer schließlich und ließ eine weitere Passantin die Polizei verständigen.

Die Polizeibeamten konnten die geflüchtete Beschuldigte später in ihrer Wohnung vorläufig festnehmen. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,12 Promille. Weiterhin wurde ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet.

nach oben Zurück zum Seitenanfang