Skip to main content

Jugendfußball kehrt zur Normalität zurück

Fußballtraining ohne Corona-Test: So läuft es bei den Jugendabteilungen in Bretten

Die Jugendabteilungen der Fußballvereine in der Region trainieren wieder regulär. Dies trifft auch für den SV Kickers Büchig und den TSV Kürnbach zu. Dort ist man zur Normalität auf dem Sportgelände zurückgekehrt.

Trainingsszene der SV Kickers Büchig: Passspiel bei Angriffen Foto: Florian Ertl

Die Fußballvereine in und um Bretten können dank niedriger Infektionszahlen seit einigen Wochen wieder mit ihren Jugendabteilungen trainieren. Über Monate hinweg blieben die Fußballplätze verwaist, doch nun rollt der Ball wieder. Wie laufen die Übungsstunden? Welche Hygieneregeln gelten? Und sind nach der langen Zwangspause überhaupt noch alle Jugendspieler mit von der Partie?

Beim SV Kickers Büchig hat man seit Pfingsten wieder den regulären Trainingsbetrieb aufgenommen. Über die Zeit des Lockdowns versuchte der Verein mit Online-Trainings, die Jugendspieler fit und bei Laune zu halten. „Unsere Spielerinnen haben dieses Angebot gerne angenommen. Gegen Ende hat die Motivation für die Online-Fitnessübungen zwar nachgelassen, doch insgesamt sind wir als Trainerteam sehr zufrieden gewesen“, sagt Jakob Braun, Trainer der Mädchen in der B- und C-Jugend.

Etwa die Hälfte der Spielerinnen habe am Online-Programm regelmäßig teilgenommen und zusätzliche Aufgaben, wie zum Beispiel das Absolvieren von wöchentlichen Jogging-Einheiten, erfüllt. Co-Trainer Volker Resch erzählt, dass man nun erleichtert sei, dass auch die Testpflicht für die nun stattfindenden regulären Trainingseinheiten weggefallen ist. „In den ersten drei Wochen nach Pfingsten musste das ganze Team negative Corona-Tests vorlegen. Das ist auf Dauer natürlich ein großer zusätzlicher Aufwand“, so Resch.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang