Skip to main content

Pläne für das Areal sind umstritten

Finale Weichenstellung oder alles auf null? Gemeinderat Bretten stimmt über Sporgassen-Projekt ab

Die geplante Neugestaltung des Sporgassenareals bleibt umstritten. Der Brettener Gemeinderat muss in seiner nächsten Sitzung am 2. März darüber entscheiden, ob die Umbaupläne weiterverfolgt werden, oder ob das Projekt gänzlich gestoppt wird.

Der Gemeinderat hat das Wort: Der Brettener Gemeinderat stimmt am 2. März über die Zukunft des umstrittenen Sporgassen-Projekts ab. Auf dem Areal soll ein Dienstleistungszentrum mit Arztpraxen und eine Tiefgarage gebaut werden. Foto: Tom Rebel

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang