Skip to main content

Das Konzept überzeugt, aber offene Fragen bleiben

Gemeinderat Bretten stimmt Konzept für Gründer- und Innovationszentrum zu

Die Stadt Bretten macht sich fit für die Zukunft. Einstimmig hat der Gemeinderat dem Konzept für ein Gründer- und Innovationszentrum zugestimmt, das auf dem Mellert-Fibron-Areal entstehen soll. Die städtische Kommunalbau GmbH soll zusammen mit einem Investor das geplante viergeschossige Gebäude errichten.

Viel Platz für Gründer: In einem viergeschossigen Gebäude soll das geplante Gründer- und Innovationszentrum im Erdgeschoss und im ersten OG seinen Sitz haben. Foto: Stadt Bretten

Bretten rüstet sich für die kommenden Jahre und will sich gerade für junge Unternehmen als attraktive Stadt präsentieren.

Ein wichtiger erster Schritt in Richtung zukunftsfähige Kommune wurde nun gemacht.

Der Gemeinderat der Melanchthonstadt hat einstimmig das Konzept für ein Gründer- und Innovationszentrum beschlossen, formal steht der Weiterentwicklung dieser Idee somit nichts im Weg.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang