Skip to main content

Klimaschutzbeauftragter

Klimaschutz beginnt für Andreas Hintz in Bretten und Gondelsheim

Wenn man eine Stadt klimaneutral machen will, dann sollte man dabei die Lebensqualität in den Blick rücken, sagt Andreas Hintz. Der Klimaschutzbeauftragte für Bretten und Gondelsheim will dabei viele Akteure mitnehmen.

Ein junger Mann spricht mit einer Journalistin. Sie sitzt mit dem Rücken zur Kamera.
Andreas Hintz ist der neue Klimaschutzbeauftragte für Bretten und Gondelsheim. Er sieht eine Chance, die bilanzielle Klimaneutralität bis 2035 zu erreichen, wenn alle an einem Strang ziehen. Foto: Tom Rebel

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang