Skip to main content

Geplante Öffnung ab dem 1. März

Nach Corona-Beschlüssen: Friseure in Bretten jubeln, der Rest schaut in die Röhre

Die Friseur-Branche ist der Gewinner des jüngsten Bund-Länder-Treffens. Da jedoch quasi alle anderen Branchen in die Röhre schauen, kritisiert unter anderem die Vereinigung Brettener Unternehmen (VBU) diese ungleichen Regelungen scharf.

Kaum Besserung in Sicht: Nach der Lockdown-Verlängerung bis zum 7. März wird die Brettener Fußgängerzone wohl auch in den kommenden Wochen weitestgehend menschenleer sein. Foto: Tom Rebel

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang