Skip to main content

Mehrere 10.000 Euro Schaden

Diebe erbeuten hohe Summe nach Aufbruch von Spezialfahrzeugen in Oberderdingen-Flehingen

Fachmännisch haben Diebe auf einem Firmengelände in Flehingen Injektoren aus Sonderfahrzeugen gestohlen. Auch Laptops und Navigationsgeräte nahmen sie mit.

Die Polizei stellte die Softairwaffen des 15- und 16-Jährigen sicher und informierte die Erziehungsberechtigten der Jugendlichen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Einen Schaden von mehreren 10.000 Euro haben Unbekannte bei Aufbrüchen von 21 Fahrzeugen auf dem Gelände einer Nutzfahrzeugfirma im Industriegebiet von Flehingen verursacht.

Die Unbekannten haben laut Polizei in der Nacht auf Donnerstag insgesamt 21 auf dem Firmengelände im Robert-Bosch-Weg abgestellte Sonderfahrzeuge der Marke Mercedes, MAN und VW aufgebrochen. Anschließend wurden die Motorhauben geöffnet und Injektoren wurden fachmännisch ausgebaut und gestohlen. Weiterhin nahmen die Diebe zwei Laptops sowie zwei Navigationsgeräte an sich. Mit dem Diebesgut verschwand den die Täter, vermutlich mit einem größeren Fahrzeug, in unbekannte Richtung.

Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht zum Donnerstag im Industriegebiet von Flehingen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit dem Polizeiposten Oberderdingen, Telefon 07045 561, in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang