Skip to main content

Baubetriebshof und Stadtwerke

So bereitet sich Bretten auf den Winter vor

Die aktuellen Wetterprognosen für die kommenden Monate lassen zum wiederholten Mal einen relativ milden Winter erwarten. Stefan Lipps ist das ganz recht. Denn der neue Leiter des Baubetriebshofs muss die Stadt auf den Winter vorbereiten.

Große Fahrzeuge im Einsatz: Stefan Lipps und sein Team montieren an diesen Schlepper noch einen Pflug sowie einen Streuer für das Salz und rüsten den Traktor so für den Winterdienst um. Foto: Christof Bindschädel

Allein auf die Höhenmeter bezogen hat Stefan Lipps beruflich einen Abstieg hinter sich. Seit dem 1. April ist er der neue Leiter des Brettener Baubetriebshofs, sein Arbeitsplatz liegt jetzt nur noch rund 170 Meter über dem Meeresspiegel.

Zuvor war Lipps in gleicher Funktion über sieben Jahre Betriebsleiter des Bauhofs Heckengäu, eines Zusammenschlusses der Gemeinden Wurmberg, Wimsheim und Mönsheim. Seinen Arbeitsplatz hatte er dabei in Wurmberg auf 450 Metern über dem Meeresspiegel – und der Unterschied von rund 280 Höhenmetern wird mit ziemlicher Sicherheit dafür sorgen, dass Lipps in den kommenden Monaten ganz andere Verhältnisse haben wird wie bisher.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang