Skip to main content

Steampunk-Zauberer „Hunter & Blake“

Die etwas anderen Magier aus Bretten und Leopoldshafen

Zauberei und Kleider aus der viktorianischen Zeit – das verkörpern die beiden Steampunk-Zauberer Steffen Jegle und Thomas Gröhbühl. Nach der Corona-Pause geht es jetzt wieder mit Anfragen und Auftritten los.
3 Minuten
3 Minuten

Der Brettener Steffen Jegle alias Steven Hunter und der Leopoldshafener Thomas Gröhbühl alias Benjamin Blake treten gemeinsam als die „Steampunk-Zauberer“ auf. Sie sind nach eigenen Angaben die ersten Magier, die Zauberei mit Steampunk, einer an das viktorianische Zeitalter angelehnten Ästhetik, kombinieren.

Die Idee dazu entstand vor rund drei Jahren. Beide Künstler sind zuvor schon gemeinsam aufgetreten. Sie lieben Rollenspiele und sind keine „Glitzer-Zauberer“.

Kennengelernt haben sie sich über den Magischen Zirkel, in dem beide Mitglied sind und zeitgleich angefangen haben. In ganz Deutschland gehören dem Zauberer-Netzwerk rund 2.800 Magier an.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang