Skip to main content

Feuerwehr mit 20 Fahrzeugen im Einsatz

Hoher Sachschaden nach Brand in Scheune in Sulzfeld

Aus noch bislang unbekannter Ursache geriet am frühen Dienstagmorgen in der Moltkestraße in Sulzfeld eine Scheune in Brand. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Frontscheibe eines Einsatzwagens zeigt den Schriftzug Feuerwehr (Symbolbild). Foto: Rake Hora

Gegen 01:15 Uhr bemerkten Anwohner der Moltkestraße das Feuer durch einen akustischen Rauchmelder. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Scheune im Hinterhof bereits im Vollbrand.

Da zu Beginn der Löscharbeiten ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Gebäude nicht ausgeschlossen werden konnte, evakuierte die Feuerwehr diese. Verletzte gab es durch den Brand keine. Gegen 04:45 Uhr beendete die Feuerwehr die Löscharbeiten.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Sulzfeld auch umliegende Einsatzkräfte mit insgesamt 120 Personen und 20 Fahrzeugen. Der Sachschaden wird auf rund 150.000 Euro geschätzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang