Skip to main content

1,3 Hektar große Anbaufläche

Superfood aus Großvillars: Auf dem Aroniahof wachsen robuste Beeren

Entzündungshemmend, blutzuckersenkend und richtig gut fürs Immunsystem: Das alles wird der Aroniabeere nachgesagt und mehr. In Großvillars baut Familie Rostan die robusten Früchtchen vor allem zur Versaftung an.

Unbekannte Powerfrucht: Die Aroniabeere wird mit vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften versehen. Familie Rostan baut sie in Großvillars seit 2015 an. Nach der Ernte sind ein paar durch die Hitze schrumpelige Exemplare am Strauch verblieben. Foto: Bernd Lang

„Wie das so ist mit den Frauen“, sagt Markus Rostan schmunzelnd. „Sie hat mich zum Arzt geschickt. Meine Blutwerte waren schlecht.“ Seit ihm ein Erntehelfer Aronisaft gab und sich der Zustand des ursprünglichen Milchbauers und Winzers dann zusehends gebessert habe, trinkt er den dunkelroten Saft regelmäßig. Und nicht nur das: Er reduzierte seine Wingert-Flächen und baut mit seiner Frau Sandra nun Aroniabeeren an - nun schon seit 2015 in Großvillars.

Sein Saft helfe, das erzählen ihm seine Kunden. Um seine Arbeit nach der Trinkprobe auf dem Aroniahof anschaulich zu machen, geht es aufs Feld. Sein Passat schaukelt über den Weg bis zur 1,3 Hektar großen Anbaufläche. „Die Sträucher machen weniger Arbeit als Wein“, sagt er. Noch lebe er nicht allein vom Verkauf der Aronia-Produkte. Neben Saft gibt es im Hofladen auch Marmeladen und Informationen zur Aroniabeere. Und Rostan führt Neues im Schilde: Er will sich an einem Aronia-Secco versuchen. „Mal sehen“, sagt er und schiebt seine Mütze zurecht.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang