Skip to main content

Münzgeld und Trinkgeldkasse gestohlen

Unbekannte brechen in Werkstatt in Diedelsheim ein und zerstören Alarmanlage

In der Nacht auf Donnerstag sind Unbekannte in eine Werkstatt in Bretten-Diedelsheim eingebrochen und haben dort die Alarmanlage zerstört. Anschließend stahlen sie das Münzgeld aus der Kasse und eine Trinkgeldkasse.

Bei ihrem Einbruch stahlen die Einbrecher das Münzgeld und eine Trinkgeldkasse. Wie die Trinkgeldkasse genau aussah, teilte die Polizei in ihrer Mitteilung leider nicht mit. Foto: Peter Kneffel

Unbekannte sind am frühen Donnerstagmorgen in eine Werkstatt in Bretten-Diedelsheim eingebrochen. Wie die Polizei in ihrer Pressemitteilung bekannt gibt, stapelten die Täter laut Stand der Ermittlungen gegen 3.15 Uhr mehrere Autoreifen unter einer Alarmanlage im Eingangsbereich. Anschließend zerstörten sie die Alarmanlage.

Durch eine eingeschlagene Scheibe verschafften sich die Unbekannten zutritt zum Verkaufsraum des Gebäudes. Beim Betreten des Verkaufsraums löste eine weitere Alarmanlage aus.

Anschließend durchsuchten sie den Kassenbereich und entwendeten offensichtlich das in den Kassen befindliche Münzgeld und eine Trinkgeldkasse. Daraufhin flohen die Unbekannten vermutlich über eine Notausgangstür. Der entstandene Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang