Skip to main content

Das mildere Mittel hätte ausgereicht

Verbot unangemeldeter Corona-Demos aufgehoben: Wie die Stadt Bretten darauf reagiert

Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat am 17. Januar einem Eilantrag gegen ein von der Stadt Bretten am 20. Dezember 2021 verfügtes allgemeines Verbot nicht angemeldeter „Spaziergänge“ stattgegeben. Wird die Stadt Widerspruch gegen diese Entscheidung einlegen? Und was bedeutet das für die Polizei vor Ort?

Nicht viel los war am Dienstagabend auf dem Brettener Marktplatz, zumindest bis 19 Uhr, als das Foto gemacht wurde. Später kamen noch rund 80 „Corona-Spaziergänger“ zusammen. Foto: Tom Rebel

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang