Skip to main content

Handy und Kopfhörer gestohlen

21-jähriger von Duo in Bruchsal ausgeraubt - Kripo sucht Zeugen

Ein 21-jähriger wurde Opfer eines Raubes auf dem Bannweideweg in Bruchsal. Dabei entwendeten die beiden Täter unteranderem das Handy und die Kopfhörer des Mannes. Anschließend flüchteten sie in Richtung Bahnhof. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe zu melden.

Bei den beiden Täter handelt es sich vermutlich um zwei etwa 20 Jahre alte Männer die etwa 180 cm groß waren. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Ein 21-Jähriger wurde am Dienstag zwischen 20.00 Uhr und 21.00 Uhr in Bruchsal Opfer eines Raubes. Der junge Mann war zu Fuß auf dem Bannweideweg zwischen dem Saalbachcenter und der Südstadt unterwegs. Laut Pressemitteilung der Polizei sei er an der dortiger Unterführung von zwei jüngeren männlichen Personen festgehalten worden. Dabei entwendeten die Unbekannten dem Mann ein mitgeführte Aldi-Plastiktüte mit Handy und Ohrhörern darin. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Bahnhof.

Laut Angaben der Polizei soll es sich bei den Tätern um zwei etwa 20 Jahre alte und 180 cm große Männer gehandelt haben. Einer davon soll kräftig gebaut sein und habe ein auffallend breites Gesicht mit dunklem, kurzem Haar. Getragen habe der Mann eine dunkelblaue Sportjacke, eine dunkle Jogginghose und blaue Sportschuhe mit weißen Sohlen. Der mutmaßliche Komplize sei von normaler Statur, trug schwarzes Haar, seitlich kurz und oben länger. Er habe eine schwarze Sportjacke mit gleichfalls schwarzer Jogginghose und schwarzen Sportschuhen mit weißer Sohle getragen.

Zeugen des Geschehens oder Hinweisgeber auf die beschriebenen Personen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 666-5555 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang