Skip to main content

Polizei sucht Zeugen

27-Jährige kollidiert auf B5 mit Betonleitwand in Bruchsal

Eine 27-jährige Autofahrerin hat auf der B5 zwischen Bruchsal und Karlsruhe durch das Überholmanöver eines Autofahrers schwere Verletzungen erlitten.

Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße. (Symbolfoto)
An dem Auto der 27-Jährigen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. (Symbolfoto) Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild

Eine 27-jährige Autofahrerin hat am Dienstagmorgen gegen 6.35 Uhr auf der B5 zwischen Bruchsal und Karlsruhe durch das Überholmanöver eines Autofahrers schwere Verletzungen erlitten.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Autofahrer in Richtung Karlsruhe. Etwa auf Höhe Bruchsal wollte er vom linken auf den mittleren Fahrstreifen wechseln. Hierbei übersah er die 27-Jährige. Diese wich daraufhin aus, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einer Betonleitwand.

Die 27-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Zu einer Berührung der beiden Autos kam es nicht. An dem Auto der 27-Jährigen entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Rufnummer (07 21) 94 48 40 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang