Skip to main content

Polizei vor Ort

Zirkus-Kamele brechen aus und erkunden Bahnstrecke in Kraichtal

Die Polizei warnt vor Kamelen in Kraichtal. Offenbar sind die Tiere aus einem Zirkus entlaufen. Sie sollen entlang einer Bahnlinie unterwegs sein, so heißt es in einer ersten kurzen Polizeimitteilung. Weitere Informationen sollen folgen.

Kamele auf Abwegen. In Kraichtal laufen sie gerade frei herum. Foto: dpa (Symbolbild)

Rund 10 Kamele haben am Freitag in Kraichtal (Kreis Karlsruhe) Straßen und eine Bahnstrecke "erkundet". Die Tiere seien gegen 15.30 Uhr unweit des Ortsteils Oberöwisheim gesichtet worden, teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe mit.

Eine knappe Stunde später waren die Tiere aber bereits wieder eingefangen – von einem Mitarbeiter eines Zirkusses, der unweit des Ortes an den Bahngleisen sein Lager aufgeschlagen hatte. Dort waren die Kamele der Polizei zufolge aus dem kurzzeitig nicht gesicherten Außengehege entlaufen.

BNN/dpa
nach oben Zurück zum Seitenanfang