Skip to main content

Angeordnete Beerdigung

Auf dem Bruchsaler Friedhof geht kein Verstorbener allein auf den letzten Weg

Bestattung ohne enge Angehörige: Bei solch einem Todesfall springt das Amt ein, organisatorisch und finanziell. In Bruchsal steigen die Zahlen seit rund zehn Jahren. Die Schicksale der Verstorbenen können oft nicht ergründet werden.

Bestattung Friedhof Bruchsal
Auf dem Bruchsaler Friedhof gibt es ein eigenes Gräberfeld für Menschen, deren Beerdigung nicht von engsten Angehörigen, sondern von der Verwaltung aus geregelt wurde. Foto: Martin Heintzen

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang