Skip to main content

Fragen und Antworten

Warum Bad Schönborner Corona-Fälle erst Tage später in der Infektionskarte auftauchen

Viele Corona-Infektionen werden aus einem Pflegeheim gemeldet, doch die amtliche Statistik hinkt noch Tage hinterher: Wie kann das sein? Und was muss eine Gemeinde tun, wenn Einwohner als infiziert gemeldet werden?

Quarantäne: Darauf verweist ein Schild am Pflegeheim Quellenhof in Bad Schönborn. Dort wurden mehrere Corona-Fälle registriert. Sofern es Mitarbeiter betrifft, werden Sie statistisch als Infizierte an ihrem Wohnort geführt. Foto: Petra Steinmann-Plücker

Vor genau einer Woche wurden . Doch einer Leserin fiel auf, dass noch am Montag darauf die offizielle Statistik des Landratsamts Karlsruhe nur drei Infizierte für den Ort aufwies.

Geht der Ort der Infektion oder der Wohnort eines Betroffenen in die Auflistung der Zahlen ein? Und was ist eigentlich die Aufgabe der Gemeinden in einem solchem Fall?

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang