Skip to main content

Keine Gefahr für andere Personen

Mann mit Messer löst in Bad Schönborn Polizeieinsatz aus

Die Polizei hat am Freitag in Bad Schönborn einen Mann festgenommen und zur Behandlung in das Psychiatrische Zentrum Wiesloch eingeliefert. Bei dem Einsatz kam es zu Straßensperrungen.

Die Polizei reagierte in Bad Schönborn auf Meldungen, wonach ein Mann mit einem Messer umhergehe und einen verwirrten Eindruck mache. (Symbolbild) Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Die Polizei hat am Freitag in Bad Schönborn gegen 14 Uhr einen 61-jährigen Mann festgenommen. Zeugen hatten zuvor gemeldet, dass der Mann mit einem Messer in seiner Wohnung umhergehe und einen verwirrten Eindruck mache, hieß es von der Polizei.

Bei der Festnahme leistete der 61-Jährige keinen Widerstand. Er wurde zur Behandlung in das Psychiatrische Zentrum Wiesloch eingeliefert.

Eine Gefahr für andere Personen bestand offenbar nicht. Aufgrund des Polizeieinsatzes wurden kurzzeitig mehrere Straßen gesperrt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang