Skip to main content

Konzertante Aufführung

Beim Schlossfestival Bruchsal ruht die Oper „Tosca“ allein auf den starken Stimmen

Mit großer Oper sollte das Festival zum 300-jährigen Bestehen des Bruchsaler Schlosses beginnen. Besetzt war Puccinis „Tosca“ gut – doch dass die Aufführung nur konzertant stattfand, war so nicht angekündigt gewesen.

Eröffnung des Schlossfestivals Bruchsal am 28.07.2022 mit der Oper „Tosca“
Stimmungsvolle Beleuchtung in der Dämmerung ließ beim Auftakt des Bruchsaler Schlossfestivals mit der Oper „Tosca“ nach der Pause auch optisch Atmosphäre aufkommen. Foto: Markus Pfahler

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang