Skip to main content

Halbzeit bei der Konzertreihe

Bruchsal: Kultur im Klappstuhl etabliert sich Widrigkeiten zum Trotz

Kultur im Klappstuhl: Aus der Not durch die Pandemie geboren, etabliert sich das neue Format beim Casa Mia in Bruchsal. Bands und Zuschauer sind den Veranstaltern dankbar, dass sie die Reihe auf die Beine stellen. Ganz einfach ist das aber nicht immer.

Zurücklehnen und zuhören: Die Atmosphäre bei „Kultur im Klappstuhl“ in Bruchsal gefällt den Besuchern. Auf der kleinen Bühne sorgen Sängerin Martina Buske und die Suburban Divas für Stimmung. Mitgetanzt wird später auch. Foto: Martin Heintzen

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang