Skip to main content

Kommt Michael Stürzenberger?

Bruchsaler Bündnis macht gegen Pax Europa mobil: Zwei Demos angemeldet

Sie nennen sich selbst Bürgerbewegung. Der Verfassungsschutz nennt sie islamfeindlich: Die Akteure von Pax Europa haben für nächste Woche eine Kundgebung in Bruchsal angemeldet. Dagegen formiert sich massiver Widerstand.

Sie wollen wieder ein Zeichen setzen: Das Bruchsaler Bündnis für Menschlichkeit hat auch beim Auftritt des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke 2018 eine große Menschenkette auf die Beine gestellt. Foto: Martin Heintzen

Kundgebung und Gegendemo - das erwartet Bruchsal am Freitag, 16. Oktober. Angemeldet ist eine Veranstaltung der laut baden-württembergischen Verfassungsschutz islamfeindlichen Bürgerbewegung Pax Europa. Das Bruchsaler „Bündnis für Menschlichkeit“ ruft zum Protest dagegen auf. Unter dem Motto „Bruchsal ist eine moderne, weltoffene Stadt. Die Bürgerinnen und Bürger dulden keine rückwärtsgewandten Volksverhetzer und Menschenverachter“ will man Flagge zeigen gegen den Auftritt von Michael Stürzenberger. Die Organisatoren der breit aufgestellten Gegendemonstration rechnen mit seinem Auftritt und werfen ihm vor, einen Kreuzzug gegen den Islam zu führen.

Pax Europa will zwischen 12 und 19 Uhr auf dem Marktplatz auftreten, die Veranstalter haben laut Rathaus zwölf bis 25 Teilnehmer angemeldet. Mit Gittern soll die Veranstaltung abgesperrt werden und beide Gruppen voneinander getrennt werden. Die Teilnehmer der Gegendemo treffen sich um 15.30 Uhr am Friedrichsplatz und ziehen dann zum Rathausvorplatz zu einer Mahnwache.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang