Skip to main content

Abgabe bei Wertstoffhöfen / Grünabfallsammelplätzen

Corona-Verordnung lässt keine Christbaumsammlungen zu

Die Christbaumsammlung hat Tradition in der Region. Die Jugendabteilungen der Feuerwehr und der Vereine aus Bruchsal und Umgebung veranstalten diese meist nach Dreikönig. Jetzt wurde die Sammlung wegen Corona abgesagt - in Diedelsheim teilte der Christliche Verein junger Menschen (CVJM) ähnliches mit.

Wohin mit dem Christbaum, wenn die Sammlung entfällt? Foto: Wacker

Doch leider muss auf dieses Ritual zu Beginn des kommenden Jahres verzichtet werden. „So leid es mir für die vielen jungen und engagierten Christbaumsammler/-innen tut: Die Corona-Verordnung des Landes lässt dies nicht zu. Wir haben uns extra rückversichert und diese Bestätigung bekommen“, sagt Bürgermeister Andreas Glaser. Danach werden Christbaumsammlungen nicht als Teil der kritischen Infrastruktur angesehen.

Damit fallen sie unter die Beschränkungen der Corona-Verordnung. Abgegeben werden, können die Christbäume allerdings auf den Wertstoffhöfen oder Grünabfallsammelplätzen. Diese sind aus Sicht des Umweltministeriums Bestandteil der öffentlichen Daseinsvorsorge. Deshalb können die Wertstoffhöfe/Grünabfallsammelplätze - unter Einhaltung der Corona-Regeln - ihre Pforten öffnen.

Die konkreten Öffnungszeiten für Bruchsal und die Stadtteile sind auf der städtischen Homepage unter www.bruchsal.de/corona – Rubrik Wertstoffhöfe eingestellt. Dort finden sich auch die von Januar 2021 geltenden Öffnungszeiten. Mit Einführung der Bioabfallsammlung werden diese für die Wertstoffhöfe/Grünabfallsammelplätze in Bruchsal (Nähe Deponie), Heidelsheim (Nähe Einkaufsmarkt B35) und Untergrombach (Rötzenweg) vereinheitlicht.

Auch Diedelsheim sagt Abholung ab

Die am 9. Januar 2021 geplante Christbaumsammlung des CVJM Diedelsheim muss wegen des aktuellen Corona-Shutdowns abgesagt werden. Das teilt Thomas Krüger vom CVJM Diedelsheim mit. Das Ordnungsamt Bretten weist darauf hin, dass die Diedelsheimer Haushalte für die Entsorgung der alten Christbäume nun selbst verantwortlich sind.

Seit nun schon über zehn Jahren unterstützt die Diedelsheimer Bevölkerung mit ihren Spenden bei der Abholung der Christbäume wichtige Hilfsprojekte in den Slums von Cebu-City auf den Philippinen. Trotz des Ausfalls der Christbaumsammlung sollen diese Hilfsprojekte auf den Philippinen weiter unterstützt werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang