Skip to main content

Lohnt sich der Anbau noch?

Ende einer durchwachsenen Spargelsaison: Die ersten Landwirte hören mit dem Stechen auf

So manchem ist das edle Gemüse dann doch zu edel geworden. In Zeiten steigender Preise halten sich Kunden mit dem ohnehin teuren Spargelkauf zurück. Das bekommen die Erzeuger zu spüren. Eine vorläufige Bilanz der Spargelsaison 2022.

Oga Spargelverarbeitung
Bruchsaler Spargel-Drehscheibe: Von der OGA, der Obst- und Gemüse-Absatzgenossenschaft, geht der Spargel aus der Region in die Supermärkte. Doch hier ist die Saison quasi zu Ende. Foto: Martin Heintzen

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang