Skip to main content

Familie

Ernährungsberaterin im Interview: Wann ist es Zeit, mit der Beikost zu starten?

Wenn Babys anfangen die Welt zu erkunden, gehört auf ihrer Entdeckungstour auch das Essen am Familientisch dazu. Die wichtigsten Fragen und Antworten, was auf Babys erste Löffelchen darf, gibt es hier.

Das schmeckt: Die ersten kulinarischen Schritte machen die meisten Babys mit Gemüse- und Obstbrei. So werden sie allmählich an feste Nahrung gewöhnt, bis sie schließlich am Familientisch mitessen können. Foto: Reicher/Adobe Stock

Wenn Babys anfangen die Welt zu erkunden, ist das in der Regel der richtige Zeitpunkt, um mit der Beikost zu starten. Das Ernährungszentrum im Landkreis Karlsruhe bietet zu diesem und zu weiteren Themen rund um die Ernährung von Kindern wieder Kurse an.

Denn viele Eltern fragen sich, was auf Babys erste Löffelchen darf und was sie bei der Umstellung von Milch auf feste Nahrung beachten müssen. Unser Redaktionsmitglied Judith Midinet-Horst hat sich von Ernährungsberaterin Cordula Pfaff die wichtigsten Fragen dazu beantworten lassen.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang