Skip to main content

Händler fürchten Notbremse

Können Geschäfte in Bruchsal ab Montag nur noch Lieferservice anbieten?

Seit Ende März ist in der Bruchsaler Innenstadt wegen steigender Corona-Zahlen nur Click&Collect möglich. Falls aber das Land ab Montag wie geplant die Notbremse durchsetzt, sind nur noch Lieferdienste zulässig.

Kommt die Notbremse ab Montag? Das fragen sich Heike Braunbarth, Inhaberin der Buchhandlung in der Bruchsaler Kaiserstraße und ihre Mitarbeiterin Doris Burger (links) und Kunde Ulrich Blickensdörfer. Foto: Torsten Ochs

Als „Albtraum“ bezeichnet Heike Braunbarth die Aussicht, nächste Woche ihre Buchhandlung in der Kaiserstraße wieder schließen zu müssen - falls das Land wie angekündigt ab Montag die „Notbremse“ zieht. Dann sind nur noch Lieferdienste zulässig. Selbst Abholangebote sollen dann erst einmal nicht mehr möglich sein.

Einzelhändlerin schreibt E-Mail an die Landesregierung

„Ich finde das unmöglich und bin sauer“, sagt die Inhaberin, die ihrem Ärger mit einer E-Mail an die Landesregierung Luft gemacht hat. Dabei funktioniere Click&Collect ganz gut. In der Tat: Schon vor der Ladenöffnung stehen am Samstag einige Kunden in der Schlange vor der Ladentür, wo sie bestellte Bücher abholen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang