Skip to main content

Buslinie 189

Verlegte Bushaltestelle sorgt bei Bruchsaler Eltern für Ärger

Wegen einer Baustelle fährt der Schulbus des Bruchsaler Justus-Knecht-Gymnasiums eine Umleitung. Weil der Busfahrplan nicht zu dem der S-Bahn passt, sind Elterntaxis im Dauereinsatz.

Das Elterntaxi ist im Dauereinsatz: Weil die Haltestelle vor dem Justus-Knecht-Gymnasium verlegt wurde, müssen Miriam Schick und Alexandra Buhlen ihre Kinder nun dauernd mit dem Auto zur Schule fahren. Foto: Monika Eisele

Noch bis etwa März kommenden Jahres wird der Bus der Linie 189 von Helmsheim über Heidelsheim zum Justus-Knecht-Gymnasium (JKG) kommend die dortige Haltestelle nicht anfahren.

Grund sind Bauarbeiten an der Bahnbrücke der B35. Für Alexandra Buhlen und andere Eltern aus Helmsheim bedeutet dies, einen vermehrten Einsatz als Eltern-Taxi. Buhlen will wissen, ob man bei KVV oder Stadt über Alternativen nachdenkt.

„Die Kinder müssen jetzt in der Schlossstraße aussteigen und von dort zum JKG laufen“, erzählt sie. Morgens ginge das noch einigermaßen, sagt sie. Aber je nach Verkehr kommen die Schüler zu spät.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang