Skip to main content

Festnahme

Ladendieb im Erotikgeschäft in Karlsdorf-Neuthard vorläufig festgenommen

In Karlsdorf-Neuthard wurde ein 30-jähriger Ladendieb in einem Erotikgeschäft am vergangenen Montag festgenommen. Nach Überprüfung seiner Personalien wurde der 30-Jähriger wieder aus der Haft entlassen.

Dieb wollte ein Artikel im Wert von mehreren hundert Euro klauen. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

In einem Erotikgeschäft in Karlsdorf-Neuthard wurde ein 30-Jähriger von einer aufmerksamen Mitarbeiterin dabei erwischt, wie er einen Artikel im Wert von mehreren hundert Euro entwenden wollte.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Gegen 21:30 Uhr befand sich der 30-Jährige im Verkaufsraum des Erotikgeschäfts. Dort nahm er einen Artikel aus der Verpackung und versteckte ihn unter seiner Kleidung. Eine Mitarbeiterin konnte den 30-Jährigen dabei beobachten. Als der Mann das Geschäft anschließend verlassen wollte, ohne den Artikel zu bezahlen, wurde er von der Mitarbeiterin aufgehalten.

Die Polizei musste den 30-Jährigen in der Folge zur Feststellung seiner Identität mit aufs Revier nehmen. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von etwas über 0,9 Promille. Nachdem seine Personalien zweifelsfrei geklärt werden konnten, wurde der 30-Jährige wieder aus der Haft entlassen. Er muss sich nun wegen Diebstahls verantworten müssen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang