Skip to main content

Langjähriger Toningenieur im Haus

Neuer Herr der Regler: Thomas Mark leitet „Kangaroo Digital Audio“-Tonstudio in Karlsdorf-Neuthard

1977 gründeten die Brüder Edo und Vilko Zanki in einer Zigarrenfabrik das “Kangaroo Digital Audio“-Tonstudio. Nach Edos Tod übernimmt Thomas Mark die Leitung über das Studio. Vilko Zanki ist aber nicht komplett raus.

Sorgen sich weiter um den guten Ton im „Kangaroo Digital Audio“: Melanie Greulich, Benedikt Fischer, Thomas Mark, Vilko Zanki, Luke Vallon, Dennis Ward und Charlotte Zanki (von links). Foto: Herberger Armin

Nicht immer, wenn es im Kangaroo Tonstudio laut wird, hat es derzeit mit Musik zu tun. Die filigran ausgepegelten Klänge wechseln sich mit Baulärm ab, denn die personellen Wechsel im traditionsreichen Haus wirken sich auch räumlich aus.

1977 gründeten die Brüder Edo und Vilko Zanki in einer Zigarrenfabrik das, was sie später gerne als „ein aus dem Ruder gelaufener Proberaum“ bezeichneten, 1982 folgte der Umzug über die Straße in ein ehemaliges Kino. Den Namen „Kangaroo“ steuerte der befreundete Star-Fotograf Jim Rakete bei, Stars wie Herbert Grönemeyer, Pe Werner, Xavier Naidoo, Sasha oder Gregor Meyle waren seither im Dorf zu Gast.

Wie es mit dem Studio künftig weitergeht hatten sich die Brüder schon lange Gedanken gemacht, bevor Edo im September 2019 verstarb. Inzwischen ist es fix: Der neue Herr der Regler ist Thomas Mark, der langjährige Toningenieur im Hause.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang