Skip to main content

Fahndung in Bruchsal

Keine Beute aber riesen Sachschaden

Offenbar wurden die Täter gestört. Sie waren in der Nacht zum Mittwoch auf die Geldkassette eines Parkautomaten in Bruchsal aus. Die Polizei fahndete nach den Dieben unter Hochdruck. Jetzt werden Zeugen gesucht. Die Täter flüchteten über den Bürgerpark in die Nacht.

Tatort: Bürgerzentrum Bruchsal. Die Diebe waren auf das Geld im Parkautomaten aus Foto: Heintzen

Mit mehreren Funkstreifenwagenbesatzungen wurde in der Nacht zum Mittwoch nach dem Aufbruch eines Parkautomaten durch die Polizei gefahndet. Um kurz nach 1.30 Uhr wurde der Aufbruch des Automaten beim Bruchsaler Bürgerzentrum Am Alten Schloss der Polizei bekannt, weshalb unverzüglich mehrere Streifenwagen den Bereich weiträumig absperrten. Dies teilt die Polizei mit.

Geldkassette im Park gefunden

Vermutlich durch den schnellen Polizeieinsatz gestört, flüchtete der oder die Täter und konnten letztlich in der Dunkelheit unerkannt den Bürgerpark verlassen. Auf dem Fluchtweg wurden die noch gefüllten Geldkassetten aufgefunden. Wenn auch keine Beute gemacht wurde, so ist ein Sachschaden von mehreren tausend Euro zu beklagen.

Zeugen gesucht

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter 07251/7260 mit dem Bruchsaler Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang