Skip to main content

Langwieriger Prozess

Kritik an „Ausgrenzung“: Bruchsal baut Obdachlosen-Container am Untergrombacher Ortsrand

Nach jahrelanger Suche gibt es nun einen Mehrheitsbeschluss im Bruchsaler Gemeinderat: In Untergrombach entstehen 15 Container mit Unterkünften für Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf. Weil der Standort weit draußen liegt, gibt es Kritik.

Nur ein Provisorium: Diese Container für Obdachlose in der Bruchsaler Südstadt sollen weichen, wenn die neuen Container in Untergrombach aufgebaut werden. Foto: Christina Zäpfel

Nach Jahren der Diskussionen steht es jetzt fest: Die Stadt Bruchsal baut in Untergrombach eine neue Container-Unterkunft für Obdachlose.

Die Fläche befindet sich im Gebiet „Nördlich Schollengarten“, das ist von Bruchsal kommend rechter Hand der Bundesstraße 3, noch vor dem Gewerbegebiet mit dem Gewann-Namen: „Hintere Einöde“.

Bruchsal bringt im Moment 94 Obdachlose unter – Tendenz steigend

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang