Skip to main content

Pkw verunglückt

Unfall auf der A5 bei Kronau: Ein Schwerverletzter, 15 Kilometer Stau

Bei einem Verkehrsunfall auf der A5 zwischen Bruchsal und Kronau ist am Freitagmorgen ein 65-Jähriger schwer verletzt worden. Rund um die Unfallstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Im Baustellenbereich auf der A5 bei Kronau ist am Freitagmorgen ein Pkw verunglückt, nachdem er einen Reisebus touchiert hatte. Foto: René Priebe

Nach Polizeiangaben hatte der 65 Jahre alte Unfallfahrer im Baustellenbereich nach einem Überholmanöver beim Einscheren einen Reisebus gestreift und war ins Schleudern geraten. Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrfach.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Für die Rettungsmaßnahmen musste die A5 zeitweise in beiden Richtungen gesperrt werden, dabei kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Teilweise staute sich der Verkehr auf einer Länge von 15 Kilometern, auch die Umleitungsstrecken waren überlastet.

nach oben Zurück zum Seitenanfang