Skip to main content

Festival „Glücksgefühle“

Musikmanager Krampe: „Der Poldi und ich arbeiten schon seit 15 Jahren zusammen“

Fußballprofi Lukas Podolski will unter die Veranstalter gehen. Zusammen mit Musikmanager Markus Krampe will er das Festival „Glücksgefühle“ auf dem Hockenheimring auf die Beine stellen. Wir haben mit Krampe gesprochen.

Im kommenden Jahr wollen zwei ganz unterschiedliche Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Berufen etwas ganz Großes erreichen. Der Weltmeister und Unternehmer Lukas Podolski und der Musikproduzent und Ex-Wendler Manager, Markus Krampe, wollen eines der größten Festivals in Deutschland starten. Auf dem Hockenheimring wollen sie vom 14. bis 17 September 2023 das „Glücksgefühle Festival“ starten.
Der Weltmeister und Unternehmer Lukas Podolski und der Musikproduzent und Ex-Wendler Manager, Markus Krampe, wollen eines der größten Festivals in Deutschland starten. Foto: Fotocredit: „Glücksgefühle Festival“.

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang