Skip to main content

Show vor 150 Besuchern

Neustart nach Zwangspause: „Circus Manuel Weisheit“ gastiert in Bruchsal

Bis einschließlich 18. Juli gastiert die Zirkustruppe des „Circus Manuel Weisheit“ in Bruchsal. Die Vorstellung unter Corona-Bedingungen am Samstagabend in der Kammerforststraße war ausverkauft - und bot den Zuschauern einiges.

Kraftvoll an den Ringen: Die Gebrüder Weisheit zeigten bei der Vorstellung am Samstagabend ihr artistisches Geschick. Foto: Patric Kastner

Am Ende hat der Applaus des Publikums den Artisten des „Circus Manuel Weisheit“ wahrscheinlich sehr gut getan. Rund 150 Kinder und Erwachsene erlebten die kurzweilige Show am Samstagabend in Bruchsal in der Kammerforststraße. Eine unter Corona-Bedingungen ausverkaufte Vorstellung.

Durch die limitierte Besucherzahl habe man die Anzahl der Vorstellungen erhöht, so Zirkus-Sprecher Tim Thomsen. Bis einschließlich 18. Juli gastiert die Zirkustruppe in Bruchsal. Es ist ein Neustart für sie. Es ist erst der zweite Ort, an dem man das Zelt aufgebaut hat. Davor war man acht Monate im Lockdown.

„Es ist schön, dass es weitergeht“, sagte Thomsen im Vorfeld der Veranstaltung. Man möchte wieder auftreten. „Das ist ja unser Lebenselixier“, sagte er.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang