Skip to main content

Ersatz für Finanzminister Danyal Bayaz

Nicole Heger will für die Grünen im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen in den Bundestag

Nachdem Danyal Bayaz im Kabinett Kretschmann das Finanzministerium übernommen hat, war den Grünen im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen der Bundestagskandidat abhanden gekommen. Nicole Heger aus Waghäusel soll es nun richten.

Nicole Heger aus Waghäusel will für die Grünen in den Bundestag. Foto: Matthias Hotel

Den Einzug in den baden-württembergischen Landtag hat sie im März knapp verpasst - jetzt soll es der Bundestag sein. Die Grünen haben die Waghäuselerin Nicole Heger als Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Bruchsal/Schwetzingen nominiert. Dies teilt die Partei mit.

Eigentlich hatten die Grünen bereits einen Kandidaten nominiert: Der Bundestagsabgeordnete Danyal Bayaz sollte es nochmal machen, doch überraschend wechselte der 37-jährige Politiker als Finanzminister in die neue grün-schwarze Landesregierung.

Bei der Nominierungsversammlung in Plankstadt setzte sich nun Nicole Heger, die 50-jährige Qualitätsmanagerin aus der IT-Branche, im ersten Wahlgang gegen ihre Mitbewerber Patrick Haermeyer, Victor Lange und Alexander Link durch. Heger sitzt seit 2019 im Waghäuseler Gemeinderat und ist Mutter dreier Kinder.

Es gibt viel zu tun, aber alles ist drin.
Nicole Heger, Bundestagskandidatin

Sie wolle sofort mit dem Wahlkampf beginnen, so teilt die Partei mit. „Es gibt viel zu tun, aber alles ist drin“, so Heger. „Lasst uns dafür kämpfen, dass unser Wahlkreis ab September durch eine grüne Kandidatin in Berlin vertreten ist.“

nach oben Zurück zum Seitenanfang