Skip to main content

Diebe plündern Lehranstalt und Kindergrippe

Einbruch in Schule und Kindergarten in Oberöwisheim/Kraichtal

Zwei Mal in Folge haben es die Täter geschafft sich einen Zutritt zu verschaffen. Nun wird die Bevölkerung gebeten bei der Suche nach den Verbrechern mitzuhelfen.

Die Polizei ermittelt nun ob es sich bei den beiden Vorfällen um dieselben Täter handelt. (Symbolbild) Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe mitteilte, kam es in zwei darauffolgenden Nächten im Kraichtal-Oberöwisheim zu Einbrüchen in einer Schule sowie einem Kindergarten.

In der Nacht zum Mittwoch sind die Unbekannten zunächst in die Burggartenschule eingebrochen und haben mehrere hundert Euro Bargeld gestohlen. Um in das Rektorat zu gelangen hebelten sie hierfür mehrere Türen auf. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf einige hundert Euro.

In der Folgenacht war ein Kindergarten in der Johann-Strauß-Straße in Östringen das Ziel von den Langfingern. Auch hier hatten sie sich gewaltsam Zutritt verschafft und mehrere Türen aufgehebelt. In einem Büro demontierten die Täter einen Tresor und nahmen diesen samt Inhalt von wieder mehreren hundert Euro Bargeld mit. Die Beschäftigten bemerkten den Einbruch am Donnerstagmorgen gegen 6.45 Uhr. Ob Tatzusammenhang besteht, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen, welche die Polizeiposten Östringen und der Polizeiposten Kraichtal führen.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07253/80260 mit dem Polizeirevier Bad Schönborn oder mit den jeweiligen Polizeiposten in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang