Skip to main content

Bürgerinitiative fordert heiße Zelle

Warten auf Castoren – warum der Philippsburger Atommüll später kommt

Sie kommen später, dafür strahlt ihre Ladung mehr: In Philippsburg werden noch fünf Behälter mit radioaktivem Müll aus Frankreich erwartet. Doch der Castorentransport verzögert sich erneut.

Dass die letzten fünf Castoren aus der französischen Wiederaufbereitungsanlage La Hague nun zwar später, dafür aber mit mehr Radioaktivität ankommen, sorgt für Unverständnis. Foto: Uli Deck

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang