Skip to main content

Ausreichend Impfstoff vorhanden

Personal am Limit: Hausärzte im Raum Bruchsal kommen bei Booster-Impfungen kaum hinterher

Lange Schlangen bei Corona-Impfaktionen, kein telefonisches Durchkommen bei Hausarztpraxen: Der Run auf Booster-Impfungen ist im Raum Bruchsal ist groß. Einige Ärzte kommen nicht mehr hinterher – und kritisieren politische Entscheidungen.

Beim verkaufsoffenen Sonntag hat die Stadt die Impfung im Bruchsaler Rathaus angeboten. Die Nachfrage steigt. Die meisten wollen sich „boostern“ lassen, bei einigen ist es die erste Corona-Impfung. Foto: Martin Heintzen (Archiv)

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang