Skip to main content

Alle Infos zum Badesee

Hardtsee in Ubstadt-Weiher: Baden, Segeln und Tauchen am beliebten Baggersee

Baden, Sonnen, Surfen, Segeln und Tauchen: Der Hardtsee in Ubstadt-Weiher ist ein Dorado für Wassersport-Begeisterte. Auch der Campingplatz ist heiß begehrt. Alles, was man in Corona-Zeiten zum beliebten Baggersee wissen muss, im Überblick.

Wassersportparadies: Der Hardtsee in Ubstadt-Weiher verdankt seine Existenz der Kiesgewinnung. Foto: wit

„Jeder Tag ein kleiner Urlaub“: So lautet der Slogan rund um den Hardtsee, der in Weiher an der Verbindungsstraße nach Ubstadt liegt. Wer hier einen Tag Urlaub möchte, kann entspannen, baden oder sportlich aktiv werden.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, den Urlaub im Freizeitzentrum Hardtsee bei Bruchsal auf mehrere Tage auszudehnen. Dafür bietet der angeschlossene Campingplatz Raum – auch für Dauercamper.

Der lange Sandstrand sowie die vielen Bäume, die Schatten spenden, locken im Sommer täglich Besucher an den schönen Baggersee in Ubstadt-Weiher. Ebenso finden Wassersportler hier optimale Bedingungen vor, segeln und surfen ist erlaubt. Im Sommer 2021 gelten am Hardtsee bestimmte Corona-Regeln.

Inhalte auf dieser Seite:

Viel Platz zum Baden: 45 Hektar misst die Wasserfläche des Hardtsees. Foto: wit

Badeseen in der BNN-Region im Überblick

In der BNN-Region gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Badeseen und Baggerseen ziehen Sonnenanbeter, Schwimmer, Wassersportler, Familien und Spaziergänger im Sommer besonders an. In unserer Übersicht stellen wir eine Auswahl an Badeseen in der Region vor. Was ist am See geboten? Was gilt es zu beachten? All diese Fragen wollen wir hierbei beantworten.

Corona-Regeln am Hardtsee: Das gilt es zu beachten

Ab dem 12. Juni 2021 startet der Badebetrieb in der Freizeitanlage, zuvor war die Anlage frei zugänglich. Badegäste benötigen keinen Corona-Test. Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz aber wieder an drei Tagen in Folge über 35 liegen, ist ein Nachweis (getestet, geimpft oder genesen) nötig.

Wer sich auf dem Gelände aufhält, muss die Corona-Regeln beachten: So gelten weiterhin die Abstandsregelung, Hygienevorschriften sowie die geltenden Kontaktbeschränkungen des Landes Baden-Württemberg. Wer Erkältungssymptome aufweist, sollte sich nicht am Hardtsee aufhalten. In Bereichen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, sowie in Wartebereichen und im Inneren von Gebäuden gilt Maskenpflicht (Kinder unter sechs Jahren ausgenommen).

Campinggäste, die übernachten, müssen getestet, geimpft oder genesen sein (mit entsprechendem Nachweis). Alle drei Tage müssen die Gäste unaufgefordert einen neuen negativen Corona-Test vorlegen. Außerdem darf die maximal erlaubte Anzahl an Personen bei privaten Treffen nicht überschritten werden.

Hardtsee in Ubstadt-Weiher: Öffnungszeiten, Tickets und Preise

Der Bade- und Freizeitbereich am Hardtsee hat täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet. In dieser Zeit ist der Aufenthalt auf den Liegeflächen und den Spielplätzen erlaubt. Tickets können online gekauft werden. An den geöffneten Kassen können ab 12. Juni Jahreskarten gekauft und Gutscheine eingelöst werden. Letzter Einlass ist um 20.30 Uhr, allerdings nur noch an der Camping-Kasse.

Eintrittspreise am Hardtsee

Preise für Tageskarten

Erwachsene4,00 Euro
Kinder / Ermäßigt2,50 Euro
Für Wassersport4,00 Euro

Preise für Jahreskarten

Erwachsene55,00 Euro
Kinder / Ermäßigt30,00 Euro
Für Wassersport65,00 Euro
Familie95,00 Euro
Familie mit Landes-Familienpass85,00 Euro

Ermäßigten Eintritt am Baggersee erhalten Kinder ab sechs Jahren (darunter freier Eintritt), Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr, Schüler und Studenten, Personen über 65 Jahre, Rentner und Pensionäre, Auszubildende, Schwerbehinderte, Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst und eines Freiwilligen Sozialen Jahres.

Wie kommt man zum Hardtsee? Adresse, Anfahrt, Parken

Die Adresse des Freizeitzentrums Hardtsee im Landkreis Karlsruhe lautet: Seeweg 1, 76698 Ubstadt-Weiher

Die schnellste Auto-Route zum Hardtsee führt über die A5 Richtung Frankfurt. Autofahrer fahren dann an der Anschlussstelle Bruchsal ab und weiter auf der B35-Nordumgehung und der Kreisstraße 3575 Richtung Kronau. Bei der ersten Ausfahrt folgen sie anschließend der Beschilderung Hardtsee.

Wer lieber mit dem ÖPNV unterwegs ist, sollte wissen: Der Hardtsee liegt nur wenige Gehminuten von der S-Bahn-Haltestelle Ubstadt-Weiher entfernt, so dass er auch sehr gut mit Bahnen und Bussen zu erreichen ist.

Der Hardtsee hat zwei Eingänge. Der Zugang für Camper sowie für Gäste der „Burger Alm“ ist über die Straße Richtung Forst zu erreichen. Der Zugang für Badegäste hingegen liegt an der Ubstadter Straße. An beiden Zugängen gibt es kostenfreie Parkplätze in großer Zahl.

Badespaß mit toller Wasserqualität: Das bietet der Hardtsee

Der Hardtsee: Das ist eine große Wasserfläche mit ganz viel Liegefläche drumherum. Wer rechtzeitig kommt, kann ein Plätzchen unter den alten Bäumen mit ihren weit ausladenden Kronen ergattern, die an hochsommerlichen Tagen ein angenehmes Klima garantieren.

Die Liegewiesen am Hardtsee bieten viel Platz zum Sonnen für die Erwachsenen, zum Spielen für die Kleinen. Foto: wit

Der Hardtsee in Ubstadt-Weiher entstand vor rund 80 Jahren durch Kiesabbau und hat heute eine Fläche von fast 45 Hektar. Die Wasserqualität wird zudem regelmäßig als ausgezeichnet eingestuft. Die Rettungswache der DLRG ist am Wochenende sowie an Feiertagen bei geöffneten Kassen besetzt.

Was man rund um den Badesee wissen wollte

Seine Existenz verdankt der beliebte Badesee – wie so viele andere im Oberrheingraben – dem Kiesabbau. Doch während die Bagger am nahegelegenen Heidesee in Forst schon vor Jahrzehnten abgezogen sind, wird in der Nachbargemeinde Ubstadt-Weiher noch immer Kies aus den Tiefen des Hardtsees gefördert. Das trägt folglich neben den flachen Uferzonen und den großen Regenerationsflächen zu einer kontinuierlich hervorragenden Wasserqualität bei.

Viel bekommen Wasserratten und Sonnenanbeter nicht mit von der Kiesgewinnung – vom Umstand mal abgesehen, dass die Förderanlage am östlichen Ufer zu sehen sind und der See deshalb nicht umrundet werden kann. Die meisten Besucher kommen wegen des langen Sandstrandes, der sich im Norden an den See schmiegt, wegen der vielen Wassersportmöglichkeiten und wegen des beliebten Campingplatzes.

Während im Süden dichter Bewuchs die Szenerie des Sees regiert, ist das nördliche Ufer dem Freizeitvergnügen vorbehalten. Im Westen liegt der Campingplatz mit der „Burger Alm“, im Osten befindet sich der Eingang für die Tagesgäste und die DLRG-Wache. Dazwischen erstreckt sich eine geschwungene Uferlinie mit kleinen Buchten, in denen auch Nichtschwimmer sorglos plantschen können.

Von der Uferpromenade mit ihren vielen Sitzbänken kann man das Treiben auf dem Wasser beobachten; auf halbem Weg kann man sich in der Strandbar stärken. Das Highlight für Kinder: die großen Spielplätze mit Seilrutsche, Wasserspielplatz und Klettergerüsten. Hunde dürfen in den gesamten Bereich der Freizeitanlage Hardtsee nicht mitgebracht werden.

Sportliche und kulinarische Angebote am Hardtsee in Weiher

Eingeteilt ist der Hardtsee in Niedrigwasser-, Schwimmer- und Wassersportareal. Dort kann gesurft, gesegelt oder Kanu gefahren werden. Aber aufgepasst: Baden, Boot fahren, Surfen, Tauchen und Angeln ist nur an den dafür vorgesehenen Stellen am See erlaubt.

Nicht zu übersehen sind die Zwei-Mann-Boote der Segelabteilung des Turnvereins Weiher, der in der westlichen Ecke des Hardtsees daheim ist. Regelmäßig gibt es dort in den Sommermonaten einstündige Schnupperkurse für Erwachsene.

Revier für Segler: Bei Schnupperkursen auf dem Hardtsee können Erwachsene das Segeln kennenlernen. Foto: wit

Wer lieber unter statt auf dem Wasser ist, der kann sich den Skin-Divern anschließen. Dabei handelt es sich um den Tauchsportclub Ubstadt-Weiher mit rund 120 Mitgliedern. Gleich nach dem Badeeingang im Freizeitzentrum sind links die beiden Tauchergaragen der Wassersportler zu sehen.

Ein besonderes Highlight ist jährlich im Juni geboten: Am Hardtsee kommen zum Ironman Kraichgau normalerweise Tausende Sportler zusammen, um von dort den Triathlon zu starten. Coronabedingt musste der Triathlon 2020 und 2021 abgesagt werden.

Kinder können sich auf zwei Spielplätzen und zahlreichen Spielpunkten austoben. Daneben gibt es zwei Volleyballfelder und einen Skaterplatz.

Toben im Wasser und an Land: Für Kinder gibt es am Hardtsee mehrere Spielplätze. Foto: wit

Auch gastronomische Angebote gibt es am Hardtsee: Treffpunkt für hungrige Badegäste ist die „Burger Alm“ mit ihrer großen Seeterrasse. Dort erhalten Gäste Burger und Co, Kaffee, Kuchen und Eis sowie Getränke. Zudem gibt es eine Strandbar. Das Grillen ist derzeit nicht erlaubt.

Campingplatz am Baggersee: Für Dauercamper und Jugendgruppen

Auch ein Campingplatz ist angeschlossen ans Freizeitzentrum Hardtsee. Der Platz ist weit über die Kreisgrenzen beliebt, die Stellplätze für Dauercamper in Ubstadt-Weiher sind begehrt und oft schon früh ausgebucht. 310 dauerhaft vermietete Ganzjahrescampingplätze sind vorhanden.

Direkt am See gibt es 50 Kurzzeit- und Saisoncampingplätze (von Mai bis Oktober oder November bis April). Barrierefreie Sanitärgebäude mit Dusch- und Waschräumen stehen für die Camper zur Verfügung. Buchungen sind per Mail unter info@hardtsee.de oder telefonisch unter (07251) 961394 möglich.

Der Jugendzeltplatz steht vor allem geführten Jugendgruppen zur Verfügung. Das Areal, vom Hardtsee durch die Liegewiese getrennt, bietet auf rund 1.400 Quadratmetern Platz für ein Ferienlager mit bis zu 100 Teilnehmern. Zum Gruppenzeltplatz gehört ein Haus mit einer Küchenausstattung für 30 Personen. Abends können an der großen Feuerstelle Lagerfeuer- und Grillabende veranstaltet werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang